Tipps #3

Pünktlich zum Wochenende gibt es wieder eine neue Informationspackung in Sachen grüne Lebensweise. Vorher nochmal der Hinweis, dass ihr gerne Tipps beitragen könnt, indem ihr uns einfach direkt anschreibt… .

Pflanze der Woche: Junge Brennesselspitzen(Bild+Erkennungsmerkmale sind wohl diesmal nicht notwendig, oder?)
→ diese sind nicht nur mega-gesund sondern können auch für alles mögliche verwendet werden – nur muss man halt beim Pflücken und Waschen sehr vorsichtig sein 😉

Rezepte der Woche:

1. Brennnessel-Möhren-Puffer (für 3 Personen):
Eine Schüssel Brennnessel-Spitzen (mit dünnen Stengeln) waschen und ziemlich klein schneiden. Mit ganz wenig Wasser in einem geschlossenen Topf einmal aufkochen und dann ziehen lassen.

2 Möhren grob raspeln und dann mit 4 Eiern, ca. 120g Semmelbröseln, 2 EL Sesam, eventuell etwas Frühlingszwiebeln sowie Salz, Pfeffer und einer beliebigen Gewürzmischung (z.B. Sonnenkuss) in einer Schüssel verrühren.

Anschließend die Brennnesseln unterrühren und portionsweise bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit reichlich Öl (pro Seite ca. 5min) braten. Kann gut mit einem Knoblauchsrauken-Quark serviert werden!

Bemerkungen:
– statt der Möhren kann man auch Süßkartoffeln oder Kürbis (oder im Sommer dann Zucchini) verwenden
– man kann die Puffer mit ziemlich viel Brennnessel machen, dann kommt der Geschmack auch voll zur Geltung
– die Brennnessel muss vorher nicht gekocht werden, dann empfehlen wir das Zerhäckseln zusammen mit dem Ei…

2. Nudel-Kräuter-Pfanne (vegan)

Eine Schüssel Giersch, eine halbe mit Knoblauchsrauke sowie etwas Brennnessel waschen und grob zerschneiden. Dann mit etwas Öl und einem Schuss Wasser kurz in einer Pfanne aufkochen, so dass die Kräuter in sich zusammen fallen. Anschließend 70ml Sojasahne angießen, Salz + Pfeffer drüber und nochmal ein paar Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit den fertig gekochten Nudeln sowie wenn gewünscht klein geschnittenen (frischen) Tomaten verrühren… .

Produkt der Woche:

Umweltbewusster WC Reiniger: 2EL Zitronensäure, 2 EL Speisestärke, 10ml Bio Flüssigseife oder Bio Spülmittel , 600ml Wasser. 100ml Wasser abkochen und abkühlen lassen ca. 40 Grad. Dann die Zitronensäure einrühren bis sie gelöst ist . Nun 10ml Spülmittel zufügen . Nun 500ml Wasser mit Stärke verrühren .

Am Ende beide Gemische verrühren. Optional fünf bis zehn Tropfen ätherisches Öl z.b. Teebaum, Lavendel, Orange , Zitrone…sie duften toll und wirken zusätzlich gegen Keime.

Links der Woche:

https://www.smarticular.net/die-brennnessel-das-reichhaltige-wunderkraut-fuer-kueche-und-gesundheit/

🙃🙃🙃

https://taz.de/Maja-Goepel-im-Interview/!169655/

Tipp der Woche: Brennnessel-Sud dient nicht nur der Abwehr von Blattläusen sondern ist auch ein hervorragender Dünger für alle Pflanzen.

Eine Antwort auf „Tipps #3“

Schreibe einen Kommentar